Aktualisiert 11.10.2005 17:55

Plovdiv im Süden Bulgariens: Wie die Perle in der Auster

Kulturelle Hochburg und wundervolle Altstadt inmitten von Plattenbauten: Die bulgarische Stadt Plovdiv lockt mit Gegensätzen.

Röchelnde Skodas und Moskvitschs sieht man kaum mehr in Bulgarien, moderne Wagenmarken dominieren auch hier das Strassenbild. Doch die Spuren des Kommunismus sind auf dem Weg von Sofia nach Plovdiv sichtbar: beklemmende Plattenbauten, deren Wohnungen als begehrenswerte Objekte galten – eine Meisterleistung der ideologischen Verdrehung. Nur mit finsterem Blick erinnert sich der Chauffeur an die Zeit hinter dem eisernen Vorhang.

Doch dann öffnet sich dem überraschten Besucher die Altstadt von Plovdiv: Wie eine Perle in der Austernschale sitzt sie da, am Ufer des Flusses Maritza, von drei Hügeln flankiert. Älter als Rom soll die zweitgrösste Stadt Bulgariens sein. Praktisch alle Häuser weisen traditionelle Holzverzierungen auf: Wunderwerke der Schreinerkunst.

Dazwischen: Kopfsteinpflaster mit Steinen so gross wie Schädel – ein Balanceakt für die oft auf Stilettos trippelnden Bulgarinnen. Auffallend viele Jugendliche tummeln sich in den Gassen der Altstadt. Doch statt rumzuhängen, sieht man sie mit Zeichenutensilien bewehrt die Häuser abzeichnen.

Plovdiv geniesst den Ruf als kulturelles Zentrum des Landes. Wie ein Wunder habe die Stadt den Kommunismus überlebt, sagt eine Einheimische, doch Plovdiv sei schon immer ein Sonderstatus zugestanden.

Es verwundert deshalb, dass die Stadt bei Reiseveranstaltern höchstens als Station von Rundreisen auftaucht. Wer nach Plovdiv will, organisiert sich die Reise deshalb selbst: mit dem Flugzeug nach Sofia (Bulgarian Airlines) und dem Taxi für circa 50 Franken nach Plovdiv.

Jan Graber

Tipp: Schlafen wie die Prinzen

Buchstäblich königlichen Köpfen hat das Hebros- Hotel schon als Nachtlager gedient: Prinz Charles hat hier residiert, als er Plovdiv besuchte. Auch dem weniger betuchten Publikum ist das Hebros empfohlen. Für 95 Euro pro Nacht erhält der Gast nicht nur ein erstklassiges Zimmer – das hoteleigene Restaurant bietet eine der besten Menükarten Plovdivs. www.hebros-hotel.com

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.