Aktualisiert 21.05.2020 12:39

Zu tief ins Glas geschaut

Pocher übergibt sich nach Sauftour mit Wendler

Gemeinsam mit Michael Wendler hat Oliver Pocher für seine RTL-Show den deutschen Vatertag gefeiert. Offenbar haben die früheren Streithähne dabei gehörig gebechert: Ein Instagram-Video zeigt das Elend des Comedians nach dem feuchtfröhlichen Nachmittag.

von
Angela Hess

Darum gehts

  • Oliver Pocher und Michael Wendler haben den deutschen Vatertag gefeiert.
  • Der Comedian hat dabei offenbar zu tief ins Glas geschaut.
  • In einem Insta-Video ist zu sehen, wie er sich übergibt.
  • Fans reagieren mit Kopfschütteln auf die Aktion.

Am Donnerstag wird in Deutschland Vatertag gefeiert. Oliver Pocher (42) und Michael Wendler (47) stiessen bereits am Dienstag für die Dreharbeiten von Pochers RTL-Show auf den Feiertag an – traditionsgemäss mit einem Leiterwagen und Alkohol in rauen Mengen. Wie ein neues Instagram-Video des Comedians nun zeigt, nahm die feuchtfröhliche Party der beiden ehemaligen Streithähne aber leider ein unangenehmes Ende.

Im Video ist zu sehen, wie Pocher sichtlich leidend auf dem Boden sitzt und sich mehrmals in einen Kessel übergibt. «So sah meine Alkoholerfahrung nach meinem Vatertagsnachmittag mit Michael Wendler aus», schreibt er zum Clip. Und verspricht seinen Followern, dass der Beitrag zu seinem Exzess mit dem Wendler ein wahres «Meisterwerk» sei.

Der Wendler scheint topfit

Auch der Schlagersänger meldete sich nach der Vatertagsparty auf Instagram zu Wort. «Jetzt bin ich langsam wieder nüchtern. Das war gestern eine unfassbare Tour mit Oliver Pocher. Was wir zwei da von uns gegeben haben, ist mehr als unterhaltsam», so der Wendler am Mittwoch in einer Story. Im Gegensatz zu Pocher scheint er den Alkohol auch relativ gut zu vertragen zu haben – ein Kater ist dem Wendler jedenfalls nicht anzumerken.

Während die beiden ihre Aktion feiern, hat das Netz nur wenig Verständnis für die öffentliche Zurschaustellung des Vatertagsexzesses. «Muss man sowas der Öffentlichkeit präsentieren?», kommentiert ein User Pochers Video. Und in einem anderen Kommentar heisst es: «Jetzt ist das Niveau aber zehn Stockwerke heruntergefahren.»

Fehler gefunden?Jetzt melden.
26 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

noch 10 Tage

21.05.2020, 18:50

⚠️⚠️⚠️Ich hab die Nase voll, ich werde die App Ende Monat löschen wenn sich nichts geändert hat. Ich versuche so viele wie möglich zum selben zu bewegen. Wir werden hier nicht ernst genommen, diese Seite besteht einzig und allein durch uns. Wir Macht etwas zu bewegen, zeigen wir das wir dafür anderes als das neu gebotene erwarten, ein Minimum an Qualität und Journalismus. Setzen wir ein Zeichen Ende Monat für einen Moant. Mal sehen ob sich dann endlich was ändert.🆘

Buntspecht

21.05.2020, 19:01

Ekelhaft, sich so zu benehmen und dann noch zur Schau zu stellen, zeugt von einem miesen Charakter. Aber das Niveau von Pocher war ja schon immer im Minusbereuch.

Skeptiker

21.05.2020, 18:35

Wie bitte soll es zehn Stockwerke runtergehen, wenn von Anbeginn klar war, dass die Sache im UG stattfindet?