Rückkehr des verlorenen Sohns: Podolski zurück zum 1. FC Köln
Aktualisiert

Rückkehr des verlorenen SohnsPodolski zurück zum 1. FC Köln

Der Wechsel von Lukas Podolski von Bayern München zum 1. FC Köln ist perfekt. Nach monatelangem Vertragspoker kehrt der 60-fache deutsche Internationale nach der laufenden Saison zu seinem ehemaligen Verein zurück.

Podolski unterschrieb einen nur für die erste Bundesliga gültigen Vertrag bis Sommer 2013. Die Ablösesumme für den 23-jährigen Stürmer soll bei rund zehn Millionen Euro liegen. Für die «Geissböcke» ist es der teuerste Transfer in der Klubgeschichte. Podolski hatte auf die Saison 2006/07 hin von Köln nach München gewechselt.

Podolski konnte sich bei den Bayern nicht als Stammspieler etablieren. In 58 Bundesliga-Partien für den Rekordmeister erzielte er elf Tore.

(si)

Deine Meinung