Ruhestörung: Pogba mag laute Schäferstündchen
Publiziert

RuhestörungPogba mag laute Schäferstündchen

Paul Pogba schläft in der Nacht nicht immer durch. Ein Zimmernachbar amüsiert sich über die Töne von nebenan.

von
heg

Seit seinem Wechsel im Sommer von Turin nach Manchester wohnt Paul Pogba in einem Hotel. Einem Luxushotel versteht sich für den teuersten Fussballer der Welt. Mit dabei ist auch seine Partnerin Dencia. Die beiden nehmen es mit der Nachtruhe nicht so ernst.

«Zwischen 3 und 4 Uhr war lautes Stöhnen zu hören. Es klang wie in einem Pornofilm», wird ein Hotelgast, der auf dem gleichen Stock wohnt, in englischen Medien zitiert. «Ein paar Mal war ‹Paul, Baby› zu hören. Es war unmöglich, wegzuhören, denn sie war sehr laut.»

Unterschiedliche Ansichten

Während sich die zitierte Person über Pogbas nächtliche Eskapaden amüsiert, haben sich andere Gäste beim Hotel-Management über das Gestöhne beschwert. Es sei ihnen versichert worden, dass sie mit dem Fussballstar reden werden. «Passiert ist aber nichts. Deshalb sind wir in ein anderes Hotel umgezogen», so der verärgerte Gast.

Pogba wohnt mit seiner Freundin weiterhin im Luxushotel. In einigen Nächten wird das Gestöhne wohl weiter zu hören sein. Bei Manchester United weiss man von all dem aber nichts. «Das Hotel hat keine Beschwerden über Paul entgegengenommen», heisst es von Clubseite.

Deine Meinung