Aktualisiert 18.05.2005 21:27

Politessen: Mit «Spit Kit» gegen Spuckattacken

Londoner Politessen sind künftig mit einer Sonderausrüstung unterwegs.

Damit sollen sie sofort eine Speichelprobe nehmen können, wenn sie von wütenden Autofahrern bespuckt werden.

Das «Spit Kit» enthält einen sterilen Tupfer sowie Latexhandschuhe und einen Plastikbeutel zur Sicherstellung des Beweismaterials. Anhand der DNA kann in gewissen Fällen die Identität des Spuckers festgestellt werden.

«Spuckattacken sind eine besonders widerwärtige Form des Angriffs auf unsere Angestellten», sagte der Sprecher eines Privatunternehmens zur Überprüfung von Parkzeiten gestern in der BBC. Deshalb sollten solche Autofahrer vor Gericht

gebracht werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.