Aktualisiert

ZürichPolitik befasst sich heute mit Heizpilzen

Sollen sich fröstelnde Raucher an einem Heizpilz wärmen dürfen oder gehören diese CO2-Schleudern verboten? Über diese Frage diskutiert heute der Zürcher Kantonsrat bei der Beratung des neuen Energiegesetzes.

Dieses will die Heizpilze im Grundsatz verbieten, für fröstelnde Raucher aber eine Ausnahme machen: Erlaubt sein soll ein einzelner Heizpilz vor einem Gastrobetrieb. Die Stadt Zürich jedoch hat die Geräte vor einigen Jahren komplett verboten und wehrt sich dagegen, die «Klimakiller» wieder zuzulassen. Die zuständige Kommission bemühte sich um einen Kompromiss, der die Heizpilze zwar ebenfalls zulassen würde, aber nur zwischen dem 31. Oktober und dem 1. März. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.