27.06.2014 15:17

RotlichtsünderPolizei büsst Velofahrer an der Langstrasse

Bei einer Kontrolle an der Langstrasse im Kreis 4 erwischte die Polizei am Donnerstag etliche Velo- und Motorradfahrer, die Rotlichter missachteten. Sie wurden allesamt gebüsst.

von
blu
Eine Velofahrerin überquert eine Kreuzung trotz roter Ampel.

Eine Velofahrerin überquert eine Kreuzung trotz roter Ampel.

Die Stadtpolizei Zürich führte am Donnerstag im Kreis 4 zwischen 12.30 und 15 Uhr eine Verkehrskontrolle durch. Dabei achteten die Beamten besonders auf Velofahrer, die das Rotlicht bei der Langstrasse 118 missachteten.

70 Velofahrerinnen und Velofahrer sowie drei Motoradlenkende fuhren trotz Rotlicht weiter. Die Fehlbaren wurden mit 60 Franken und drei Motorradfahrer mit 250 Franken gebüsst. 13-mal fuhren Fahrradfahrer auf dem Trottoir. Sie mussten eine Busse von 40 Franken bezahlen, wie die Stadtpolizei Zürich am Freitag mitteilte. (blu/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.