Aktualisiert 14.04.2005 09:15

Polizei erwischt drei junge Taschendiebe

Drei Taschendiebe sind am Mittwochnachmittag der Basler Polizei ins Netz gegangen.

Eine Equipe des Fahndungsdienstes beobachtete die drei Personen beim Versuch, eine zuvor gestohlene Bankkarte im Tram zu verstecken.

Die Diebe hatten einem 69-jährigen Mann das Portemonnaie gestohlen, wie die Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt. Mit dessen Bankkarte hatten sie auch bereits Geld abgehoben. Bei den Tätern handelt es sich um einen 17-jährigen Moldawier und ein 18 Jahre altes Pärchen aus Rumänien.

Der Bestohlene hatte in seinem Portemonnaie den PIN-Code der Bankkarte als Telefonnummer getarnt aufgeschrieben. Die Staatsanwaltschaft warnt vor solchen «Eselsbrücken» und auch vor der Verwendung einfach nachvollziehbarer Zahlenkombinationen wie etwa dem Geburtsdatum.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.