Aktualisiert 21.03.2005 21:35

Polizei erwischt Extremraser

Die Baselbieter Polizei hat am Sonntag vor dem Arisdorftunnel einen Autofahrer erwischt, der mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 143 km/h statt den erlaubten 80 Kilometern unterwegs war.

Den Führerausweis musste der Lenker sofort abgeben. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet, teilte die Polizei gestern mit. Die Polizei hatte den Raser mit einem mobilen Geschwindigkeitsmessgerät erfasst.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.