Raubüberfall: Polizei fahndet nach Taxiräubern
Aktualisiert

RaubüberfallPolizei fahndet nach Taxiräubern

Ein Taxifahrer wurde von zwei unbekannten Männern in Oberurnen GL überfallen. Die Polizei fahndet nun nach den beiden.

von
qll
1 / 4
Nach dem Raubüberfall wurden die Täter von öffentlichen Überwachungskameras gefilmt.

Nach dem Raubüberfall wurden die Täter von öffentlichen Überwachungskameras gefilmt.

Kapo GL
Die Bilder sind nun veröffentlicht worden.

Die Bilder sind nun veröffentlicht worden.

Kapo GL
Sie bedrohten einen 48-jährigen Taxifahrer mit einem Messer und raubten ihn aus.

Sie bedrohten einen 48-jährigen Taxifahrer mit einem Messer und raubten ihn aus.

Kapo GL

Zwei unbekannte Täter sind am Samstag (18. Juli 2015) um 12.45 Uhr am Hauptbahnhof Zürich in ein Taxi gestiegen. Sie liessen sich zunächst nach Niederurnen zu einer Tankstelle und daraufhin

nach Oberurnen zum Waldrand oberhalb der Ortschaft fahren.

Daraufhin bedrohte einer der beiden Täter den 48-jährigen Schweizer Taxifahrer mit einem Messer und forderte Geld, wie die Kantonspolizei Glarus schreibt. Dem Fahrer gelang es, aus dem Taxi zu fliehen – er wurde nicht verletzt.

Kamera filmte die Täter

Die beiden unbekannten Täter erbeuteten lediglich einige hundert Euro und ein Handy. Dann flohen sie zu Fuss in Richtung Näfels.

Nach dem Raubüberfall wurden die Täter von öffentlichen Überwachungskameras gefilmt. Die Bilder sind nun veröffentlicht worden. Die Kantonspolizei Glarus bittet Personen, welche

Hinweise im Zusammenhang mit dieser Straftat oder zu den abgebildeten Männern geben können, sich zu melden (Tel. 055 / 645 66 66).

Deine Meinung