Polizei fasste jugendliche Gauner
Aktualisiert

Polizei fasste jugendliche Gauner

Fotokameras, Schmuck und Bargeld im Wert von 30000 Franken
erbeuteten acht Jugendliche zwischen 16 und 20 in der Region Grenchen.

Zwischen März und Mai diesen Jahres brachen die Täter rund zwanzig Mal ein und verübten einen Überfall. Aus einem Kirchgemeindehaus etwa liessen sie eine Kamera und zehn Franken Bargeld mitlaufen. Der Sachschaden beläuft sich auf 25000 Franken. Nun schnappte die Falle jedoch zu. «Es brauchte intensive Ermittlungen und viel Fleissarbeit, um die Gaunerbande endlich zu überführen», sagt Peter Schluep von der Polizei Kanton Solothurn.

Deine Meinung