Aktualisiert 29.04.2008 10:32

Polizei findet 16 Tonnen Hasch

Die spanische Polizei hat binnen einer Woche 16 Tonnen Haschisch sichergestellt. 63 mutmassliche Rauschgiftschmuggler wurden festgenommen.

Allein auf der Ferieninsel Mallorca beschlagnahmten die Drogenfahnder nach Presseberichten vom Dienstag mehr als sechs Tonnen Haschisch und machten 36 Verdächtige dingfest. Polizeiexperten führten die Serie von Beschlagnahmungen unter anderem auf das schöne Wetter zurück.

Die Witterung und die ruhige See hätten viele Rauschgiftschmuggler dazu veranlasst, Haschisch mit kleinen Motorbooten über das Mittelmeer nach Spanien zu bringen, sagte ein Drogenfahnder.

In der Gegend von Oliva und Denia (bei Valencia) stellten die Beamten vier Tonnen Haschisch sicher und an der Costa Brava sowie in der Gegend von Fuengirola im Süden des Landes jeweils drei Tonnen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.