vor 7h

Polizeimeldungen Zentralschweiz

Arbeiter (33) fällt von Baugerüst

Ein Arbeiter stürzte in Zug die Treppe eines Baugerüstes hinunter. Er wurde verletzt und per Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

von
Redaktion Zentralschwiez
1 / 53
Arbeitsunfall in Zug
Arbeitsunfall in Zug

Zug, 16. Juli: Bei einem Arbeitsunfall fiel ein Mann (33) von einer Treppe eines Baugerüstes. Er zog sich erhebliche Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshelikopter, in ein ausserkantonales Spital gebracht werden.

Zuger Polizei
Vermisste Schwimmerin aus Zugersee geborgen
Vermisste Schwimmerin aus Zugersee geborgen

Oberwil bei Zug, 14. Juli: Eine Frau (23), die am Dienstagabend mit einem Kollegen in Oberwil bei Zug am Baden war, wurde als vermisst gemeldet. Ihr Begleiter hatte das Wasser verlassen und alarmierte die Polizei, nachdem die Frau nach längerer Zeit nicht ans Ufer zurückkehrte. Nach einer kurzen Suche wurde die Frau rund 500 Meter von der Badestelle Choller entfernt gefunden. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie rund drei Kilometer schwimmend zurückgelegt. Vorsichtshalber wurde sie aus dem Wasser geborgen und ans Ufer gebracht.

Zuger Polizei
Hecke fängt Feuer
Hecke fängt Feuer

Hünenberg ZG, 15. Juli: In der Nacht auf Mittwoch ist in Hünenberg eine Hecke in Brand geraten. Anwohner versuchten das Feuer mit Gartenschläuch zu löschen – ohne Erfolg. Die Hecke brannte auf einer Länge von rund 30 Metern nieder. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand löschen und ein Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindern.

Zuger Polizei

An der Ringstrasse in der Stadt Zug stürzte am Donnerstagmorgen ein 33-jähriger Arbeiter die Treppe eines Baugerüstes hinunter. Dabei zog er sich erhebliche Verletzungen zu, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten.

Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug wurde der Mann mit einem Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance in ein ausserkantonales Spital eingeliefert.

Während der Bergung der Mannes musste die Aegeristrasse gesperrt werden. Der Verkehr wurde via Löberen und Loretostrasse umgeleitet. Im Einsatz standen Mitarbeitende der Alpine Air Ambulance, des Rettungsdienstes Zug sowie die Zuger Polizei.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.