Polizei hob in Uster eine Spielhölle aus
Aktualisiert

Polizei hob in Uster eine Spielhölle aus

Die Kantonspolizei Zürich hat mit der Stadtpolizei Uster in der Nacht auf Samstag 14 Männer bei einem illegalen Würfelspiel in einem Restaurant in Uster überrascht.

Die Polizisten haben bei der Kontrolle über 7000 Franken und Dutzende Jetons sichergestellt. Zudem wurden ein Blackjack- und ein Roulette-Tisch sowie Geldspielautomaten beschlagnahmt. Die Spieler stammen vorwiegend aus dem Balkan und der Türkei.

Gegen den Lokalbetreiber erfolgt eine Anzeige wegen Widerhandlung gegen das Spielbankengesetz. Das Restaurant wurde geschlossen und versiegelt.

Deine Meinung