Polizei lässt zwei Festgenommene frei
Aktualisiert

Polizei lässt zwei Festgenommene frei

Die britische Polizei hat zwei nach den neuen Anschlägen in London festgenommene Männer wieder auf freien Fuss gesetzt.

Die beiden seien vom Verdacht befreit, in die Anschläge verwickelt zu sein, sagte eine Sprecherin von Scotland Yard am Freitag.

Ein Mann war den Angaben zufolge am Donnerstag in der Nähe der Wohnung von Premierminister Tony Blair in der Downing Street festgenommen worden. Ein weiterer sei im Viertel Tottenham Court Road nahe der U-Bahnstation Warren Street aufgegriffen worden, wo sich eine der insgesamt vier Bombenexplosionen ereignet hatte.

Die britische Polizei suchte am Freitag weiter nach mindestens vier mutmasslichen Bombenlegern, die am Vortag Sprengsätze in drei U-Bahnen und einem Bus platziert hatten. Bei den Explosionen wurde ein Mensch verletzt.

Auch in der Region West Midlands wurden vier Männer wieder auf freien Fuss gesetzt. Wie lokale Polizeivertreter mitteilten, waren die Männer in dem Ort Hanley am Mittwoch durch verdächtiges Verhalten aufgefallen, nach der Vernehmung jedoch wieder freigelassen worden, sagte ein Polizeisprecher in Staffordshire.

(sda)

Deine Meinung