Uster ZH: Polizei löst illegale Party in Self-Check-in-Hotel auf
Publiziert

Uster ZHPolizei löst illegale Party in Self-Check-in-Hotel auf

Aus der ganzen Nordostschweiz reisten am Samstag Jugendliche nach Uster, um in einem Hotel eine illegale Party zu feiern. Die Polizei musste einschreiten.

von
Sven Forster
1 / 2
Die Polizei traf auf rund 25 Personen.

Die Polizei traf auf rund 25 Personen.

Stadtpolizei Uster
Sie nahm die Personalien aller Anwesenden auf.

Sie nahm die Personalien aller Anwesenden auf.

Google

In Uster kam es am Samstagabend zu einer illegalen Party. Wie die Stadtpolizei Uster in einer Mitteilung schreibt, fand der Anlass in einem Self-Check-In-Hotel statt. Eine Patrouille der Stadtpolizei Uster rückte aus und stellte vor Ort im Hotel rund 25 feiernde Personen fest. Vor dem Hotel hatten sich weitere Personen versammelt.

Die aus der ganzen Nordostschweiz angereisten Jugendlichen und jungen Erwachsenen hätten angeblich über die sozialen Netzwerke «Instagram» und «Whatsapp» vom Anlass erfahren. Die Personalien aller Anwesenden wurden erfasst und die Party aufgelöst.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion! 🙌

Deine Meinung