Publiziert

Video auf Insta-Account «Szene ish Winti»Polizei nimmt 14-jährigen Bus-Surfer fest

Im Internet kursieren Videos von riskanten Stunts auf Zügen, Trams und Bussen. Nun wurde in Winterthur ein 14-Jähriger festgenommen.

von
Monira Djurdjevic
1 / 5
Auf Social Media gibt es zahlreiche Video von riskanten Stunts auf Zügen, Trams und Bussen.

Auf Social Media gibt es zahlreiche Video von riskanten Stunts auf Zügen, Trams und Bussen.

Screenshot Instagram 
 Auch auf Instagram veröffentlichte der Betreiber des Accounts «szeneishwinti_blog» ein Video. 

Auch auf Instagram veröffentlichte der Betreiber des Accounts «szeneishwinti_blog» ein Video.

Screenshot «szeneishwinti_blog»
Hier fahren zwei Jugendliche in Zürich auf einer Tramkupplung mit.

Hier fahren zwei Jugendliche in Zürich auf einer Tramkupplung mit.

Screenshot Instagram 

Seit einigen Monaten werden auf einem Instagram-Profil verschiedene Videos mit Bezug zu Winterthur gepostet. Einige davon verletzen Persönlichkeitsrechte, andere verstossen gegen diverse Tatbestände. Bereits letztes Jahr im August wurde aufgrund eines Videos auf einem Instagram Account ein 19-jähriger Schweizer angezeigt.

Wie die Stadtpolizei Winterthur in einer Mitteilung schreibt, konnten Beamte am Freitag erneut einen Jugendlichen festnehmen, welcher auf einem Video zu sehen ist, das strafbare Handlungen zeigt. Der Teenager liess sich in diesem Fall dabei filmen, wie er sich hinten an einem fahrenden Linienbus festhielt.

Der 14-jährige Iraker zeigte sich gegenüber der Polizei geständig. Der junge Mann muss sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Im Internet kursieren bereits seit Monaten Videos von riskanten Stunts auf Zügen, Trams und Bussen.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input auf Whatsapp!

Speichere diese Nummer (076 420 20 20) am besten sofort bei deinen Kontakten und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion! 🙌

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.