Basel: Polizei nimmt nach Prügel-Video 7 Personen fest

Aktualisiert

BaselPolizei nimmt nach Prügel-Video 7 Personen fest

Mitte Mai ist es nach dem Match zwischen dem FC Basel und dem FC Luzern zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Jetzt hat die Polizei die Videoaufnahmen ausgewertet.

von
woz

Leser schickten diese Aufnahmen des Vorfalls.

Nach dem Fussballspiel FC Basel gegen FC Luzern am 19. Mai ist es in der Umgebung des Stadions St. Jakob-Park zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen mehreren Dutzend gewalttätigen Fussballfans gekommen. Nach der Auswertung von Video-Material sind sieben Personen in verschiedenen Kantonen festgenommen worden.

Es handelt sich um sechs Schweizer im Alter von 22 bis 34 Jahren sowie einen 23-jährigen Syrer. Dies teilte die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt am Freitag mit. Die Festgenommenen werden dem Zwangsmassnahmengericht zugeführt.

Die Staatsanwaltschaft hat Verfahren wegen des Verdachts des Angriffs, des Raufhandels sowie wegen Körperverletzungsdelikten und Sachbeschädigungen eingeleitet. Die Polizei sucht nach wie vor weitere Tatbeteiligte.

Wie Recherchen von 20 Minuten ergaben, waren Basler und Zürcher Hooligans an den Auseinandersetzungen beteiligt. Die Luzerner Fans waren ohne Zwischenfall abgereist. (woz/sda)

Deine Meinung