Allschwil BL: Polizei nimmt zwei Doppel-Räuber fest

Aktualisiert

Allschwil BLPolizei nimmt zwei Doppel-Räuber fest

Die Baselbieter Polizei hat zwei mutmassliche Räuber verhaftet. Sie stehen unter Verdacht, zwei Ladengeschäfte ausgeraubt zu haben.

Nach Raubüberfällen auf zwei Ladengeschäfte in Allschwil sind zwei Tatverdächtige festgenommen worden. Der 45-jährige Schweizer und der 38-jährige Deutsche sitzen in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft Baselland am Dienstag mitteilte.

Dem Duo wird vorgeworfen, im März 2014 den Jumbo-Markt und im Januar 2015 die Coop-Filiale Letten heimgesucht zu haben. Die beiden hätten jeweils am nach Feierabend maskiert und mit Messern bewaffnet Ladenangestellte abgepasst und sie gezwungen, Geld herauszugeben. Die Beute wird auf 50'000 Franken respektive 18'000 Franken beziffert.

Nach längeren Ermittlungen sei es Mitte November gelungen, die in der Region wohnhaften Tatverdächtigen zu identifizieren, hiess es bei der Staatsanwaltschaft auf Anfrage. Gegen beide Verdächtigten soll Anklage wegen qualifizierten Raubes erhoben werden. Nähere Informationen zum Wohnort oder Vorstrafen waren nicht erhältlich. (sda)

Deine Meinung