Luzern : Polizei räumt besetzte Stadt-Villa

Aktualisiert

Luzern Polizei räumt besetzte Stadt-Villa

Das von der Gruppe Gundula illegal besetzte Haus wurde von der Luzerner Polizei geräumt. Vier Personen wurden festgenommen.

von
na
1 / 2
Die Luzerner Polizei hat die von Gundula besetzte Bodum Villa am Dienstagnachmittag geräumt ...

Die Luzerner Polizei hat die von Gundula besetzte Bodum Villa am Dienstagnachmittag geräumt ...

na
... und dabei vier Personen festgenommen. Die Verhafteten müssen sich nun wegen Hausfriedensbruchs verantworten.

... und dabei vier Personen festgenommen. Die Verhafteten müssen sich nun wegen Hausfriedensbruchs verantworten.

na

In der Obergrundstrasse 101 war seit Freitag die Bodum Villa von Gundula besetzt worden. Die Polizei hat die Villa am Dienstagnachmittag geräumt. Dabei wurden laut Angaben der Staatsanwaltschaft vier Personen festgenommen.

Die Polizei habe am Dienstag gegen 14 Uhr das Haus betreten und die Liegenschaft geräumt, so der Sprecher. Zwei Personen hätten Widerstand geleistet, zwei hätten sich widerstandslos festnehmen lassen. Verletzt wurde niemand.

Illegale Hausbesetzung von Gundula

Die Verhafteten müssten sich nun unter anderem wegen Hausfriedensbruch verantworten. Am Montag war gegen die illegale Hausbesetzung eine Strafanzeige eingegangen.

Die Besetzer waren am Freitag in das leer stehende Haus eingedrungen. Sie hatten bereits im Vorjahr das Nachbarsgrundstück besetzt. Beide Grundstücke gehören gemäss Grundbuch der Bodum Invest AG in Triengen. Die Besetzer forderten mehr Freiräume und warfen den Eigentümern vor, die Villen zerfallen zu lassen.

(na/sda)

Deine Meinung