Chur GR: Polizei schiesst auf fliehenden Autofahrer
Aktualisiert

Chur GRPolizei schiesst auf fliehenden Autofahrer

Polizisten der Kapo Graubünden haben am Samstag ein Fahrzeug und dessen Lenker kontrolliert. Dabei kam es zu einer Schussabgabe.

1 / 3
Ein Lenker hat sich in Chur einer Kontrolle entzogen.

Ein Lenker hat sich in Chur einer Kontrolle entzogen.

Der Lenker wurde verletzt.

Der Lenker wurde verletzt.

Keystone/Gian Ehrenzeller
Dabei kam es zu einer Schussabgabe seitens der Polizei.

Dabei kam es zu einer Schussabgabe seitens der Polizei.

Keystone/Gian Ehrenzeller

Am frühen Samstagmorgen hat sich ein Lenker einer Kontrolle der Kantonspolizei Graubünden entzogen. Dabei kam es seitens der Polizei zu einem Schusswaffengebrauch, wobei der Lenker verletzt wurde.

Ob es während der Kontrolle oder bei der darauffolgenden Verfolgung zur Schussabgabe kam, konnte die Kantonspolizei Graubünden auf Anfrage nicht sagen. Auch ob der Lenker von einer Kugel getroffen wurde oder ob er sich anderweitig verletzt habe, ist unklar.

Der Lenker wurde später beim Autobahnanschluss Reichenau-Tamins Vial angetroffen. Der Lenker und dessen Beifahrer wurden dann angehalten und kontrolliert. Ob sich die Person auf Grund ihrer Verletzung in Spitalpflege begeben musste, ist unklar. Die Staatsanwaltschaft Graubünden hat die Ermittlungen aufgenommen. (20 Minuten)

Deine Meinung