Polizei schnappt einen Sprayer
Aktualisiert

Polizei schnappt einen Sprayer

Die Stadtpolizei Zürich hat gestern Abend um 22.30 Uhr einen Sprayer erwischt, der vom fahrenden Velo aus mehrere Hauswände an der Manessestrasse mit Farblinien verunstaltete. Der 27-jährige Schweizer konnte von der Streifenwagenbesatzung angehalten und festgenommen werden. Die Kosten für die Reinigung der Fassaden – betroffen sind zwei Einfamilienhäuser – wird auf mindestens 3000 Franken geschätzt.

Deine Meinung