Skurriler Diebstahl: Polizei schnappt notorische Nussdiebin
Aktualisiert

Skurriler DiebstahlPolizei schnappt notorische Nussdiebin

Eine 70-jährige Frau war zwischen Juni 2018 und März 2019 auf ungewöhnlichen Diebestouren. In Migros-Filialen stahl sie Nüsse im Wert von insgesamt 910 Franken.

von
km
1 / 4
Freiburger Migros-Filialen wurden zwischen Juni 2018 und März 2019 Opfer einer dreisten Nussdiebin.

Freiburger Migros-Filialen wurden zwischen Juni 2018 und März 2019 Opfer einer dreisten Nussdiebin.

Keystone/Walter Bieri
Insgesamt hatte es die Frau auf die Nüsse dreier Migros-Filialen aus der Region Freiburg abgesehen.

Insgesamt hatte es die Frau auf die Nüsse dreier Migros-Filialen aus der Region Freiburg abgesehen.

Keystone/Melanie Duchene
Die 70-jährige Rentnerin hatte bei all ihren Diebeszügen dieselbe Taktik angewandt: Sie riss die Verpackungen auf, leerte die Ware in ihre Handtasche und machte sich aus dem Staub. In einer Filiale allein stiel die Frau Nüsse im Wert von 355 Franken. Weitere gestohlene Nüsse dazugezählt, kommt sie auf die stolze Summe von 910 Franken.

Die 70-jährige Rentnerin hatte bei all ihren Diebeszügen dieselbe Taktik angewandt: Sie riss die Verpackungen auf, leerte die Ware in ihre Handtasche und machte sich aus dem Staub. In einer Filiale allein stiel die Frau Nüsse im Wert von 355 Franken. Weitere gestohlene Nüsse dazugezählt, kommt sie auf die stolze Summe von 910 Franken.

Robert Ingelhart

Freiburger Migros-Filialen wurden zwischen Juni 2018 und März 2019 von einer dreisten Nussdiebin heimgesucht. Insgesamt hatte es die Frau auf die Nüsse aus drei Migros-Filialen in der Region Freiburg abgesehen, wie die «Freiburger Nachrichten» berichten. Die 70-jährige Rentnerin hatte bei all ihren Diebeszügen dieselbe Taktik angewandt: Sie riss die Verpackung auf, leerte die Ware in ihre Handtasche und machte sich aus dem Staub.

Allein in einer Filiale erbeutete die Frau so Nüsse im Wert von 355 Franken. Insgesamt stibitzte die Frau Nüsse im Wert von 910 Franken.

2000 Franken Busse zahlen

Doch die Klauerei lohnte sich im Endeffekt nicht: Die Rentnerin wurde geschnappt und nun mittels Strafbefehl von der Freiburger Staatsanwaltschaft zu einer Busse von 2000 Franken verurteilt. Zu dieser Summe muss sie noch 500 Franken Verfahrenskosten zahlen. Ob die Frau nun noch immer Lust auf Nüsse hat, ist nicht bekannt.

Deine Meinung