Zell: Polizei stellt fünf Autos bei Kontrollen sicher
Aktualisiert

ZellPolizei stellt fünf Autos bei Kontrollen sicher

Bei Fahrzeugkontrollen hat die Luzerner Polizei 22 Autofahrer angezeigt. Fünf Autos wurden wegen fehlender Betriebssicherheit gar sichergestellt.

von
gwa
1 / 3
22 Personen wurden bei einer Kontrolle wegen Widerhandlung gegen die Strassenverkehrsvorschriften angezeigt. Wegen fehlender Betriebssicherheit wurden fünf Autos von der Luzerner Polizei gar sichergestellt. Bei diesem Fahrzeug entsprechen die Felgen nicht den Vorschriften.

22 Personen wurden bei einer Kontrolle wegen Widerhandlung gegen die Strassenverkehrsvorschriften angezeigt. Wegen fehlender Betriebssicherheit wurden fünf Autos von der Luzerner Polizei gar sichergestellt. Bei diesem Fahrzeug entsprechen die Felgen nicht den Vorschriften.

Luzerner Polizei
Hier ist die Beleuchtung nicht in Ordnung.

Hier ist die Beleuchtung nicht in Ordnung.

Luzerner Polizei
Auch hier ist die Beleuchtung nicht vorschriftsgemäss: Hier würden die Rückleuchten getönt.

Auch hier ist die Beleuchtung nicht vorschriftsgemäss: Hier würden die Rückleuchten getönt.

Luzerner Polizei

In Zusammenarbeit mit Spezialisten vom Strassenverkehrsamt Luzern hat die Luzerner Polizei am Samstag im Raum Zell Fahrzeugkontrollen durchgeführt. 22 Personen wurden wegen Widerhandlung gegen die Strassenverkehrsvorschriften bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte, entsprachen an den Autos etwa Beleuchtungen, Lärmemissionen oder Änderungen am Fahrwerk nicht den gesetzlichen Vorschriften.

Wegen fehlender Betriebssicherheit wurden fünf Autos gar sichergestellt. Vom Strassenverkehrsamt werden diese genauer geprüft. Bevor sie wieder verwendet werden dürfen, müssen sie wieder in einen betriebssicheren Zustand versetzt werden.

Deine Meinung