Polizei stellt Raser zwischen Biel und Pieterlen

Aktualisiert

Polizei stellt Raser zwischen Biel und Pieterlen

In der Nacht auf Freitag hat die Kantonspolizei Bern einen Autofahrer gestellt, der zwischen Biel und Pieterlen mit 139 Stundenkilometern statt der erlaubten 80 unterwegs war.

Er musste seinen Führerschein vor Ort abgeben. Zudem muss der Mann mit einer Anzeige rechnen. Die Patrouille machte den Raser mithilfe einer Video-Nachfahrmessung dingfest, wie die Kantonspolizei mitteilte. Ein Atemlufttest ergab beim Autofahrer auch einen Blutalkoholwert von über einem Promille. (sda)

Deine Meinung