Erlen TG: Polizei stellt Waffe und Drogen bei 18-Jährigem sicher

Publiziert

Erlen TGPolizei stellt Waffe und Drogen bei 18-Jährigem sicher

Ein 18-jähriger Schweizer trug bei einer Kontrolle eine Softair-Pistole und eine geringe Menge Drogen bei sich. Der 18-jährige Mann wird angezeigt. 

von
Ammar Jusufi
1 / 2
Diese Pistole und geringe Menge Betäubungsmittel trug ein 18-jähriger Schweizer bei sich.

Diese Pistole und geringe Menge Betäubungsmittel trug ein 18-jähriger Schweizer bei sich.

Kapo TG 
Die Entdeckung machte die Polizei bei einer Kontrolle. (Symbolbild)

Die Entdeckung machte die Polizei bei einer Kontrolle. (Symbolbild)

20 min/Celia Nogler

In der Nacht auf Freitag kontrollierten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau beim Bahnhof Erlen TG einen 18-Jährigen. Dabei stellten Polizisten beim Schweizer eine geladene Luftpistole sowie eine geringe Menge Betäubungsmittel fest. Der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Die Waffe und das Marihuana wurden sichergestellt, wie die Kantonspolizei Thurgau in einer Medienmitteilung schreibt. 

Verwechslungsgefahr

Die Kantonspolizei Thurgau macht darauf aufmerksam, dass das Mitführen oder Tragen von Waffen ohne Bewilligung verboten ist. Zudem können Imitations-, Softair- oder Schreckschusswaffen aufgrund ihrer Verwechslungsgefahr mit echten Waffen zu äusserst gefährlichen Situationen führen.   

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Trauma erlitten?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung