Kanton Zürich: Polizei stoppt mehrere Töff- und Auto-Raser
Aktualisiert

Kanton ZürichPolizei stoppt mehrere Töff- und Auto-Raser

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitag Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Mehreren Verkehrsteilnehmern droht jetzt ein Strafverfahren.

von
miw
1 / 49
Kanton Zürich, 24. April: Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitag in Adlikon bei Andelfingen sowie in Neftenbach Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt und dabei Raser sowie mehrere Schnellfahrer gestoppt.

Kanton Zürich, 24. April: Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitag in Adlikon bei Andelfingen sowie in Neftenbach Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt und dabei Raser sowie mehrere Schnellfahrer gestoppt.

Keystone/Martial Trezzini / Symbolbild
Aarau, 11. April, 2020: Ein 30-jähriger Autolenker lieferte sich am Karfreitagabend eine wilde Verfolgungsjagd mti der Aargauer Polizei. Der Kosovoare hatte keinen Führerausweis und versuchte einer Polizeikontrolle zu entkommen. In Aarau konnte er schliesslich gestoppt werden. Der 30-jährige stand mumtasslich unter Drogeneinfluss.

Aarau, 11. April, 2020: Ein 30-jähriger Autolenker lieferte sich am Karfreitagabend eine wilde Verfolgungsjagd mti der Aargauer Polizei. Der Kosovoare hatte keinen Führerausweis und versuchte einer Polizeikontrolle zu entkommen. In Aarau konnte er schliesslich gestoppt werden. Der 30-jährige stand mumtasslich unter Drogeneinfluss.

Keystone/Ennio Leanza
Villmergen AG, 6. Februar 2020: Ein 23-jähriger BMW-Fahrer ist vermutlich am Steuer eingeschlafen, auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Renault kollidiert.

Villmergen AG, 6. Februar 2020: Ein 23-jähriger BMW-Fahrer ist vermutlich am Steuer eingeschlafen, auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Renault kollidiert.

Kantonspolizei Aargau

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitag mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt. Diverse Schnellfahrer und Raser mussten auf den Zürcher Strassen gestoppt werden. So gingen der Patrouille in Neftenbach ZH zwei Raser auf Töffs ins Netz. Die Motorradfahrer – ein 47-jähriger sowie seinen 37- jähriger Deutscher – wurden mit 169 sowie 146 km/h auf dem Tacho erwischt.

Somit überschritten sie die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h deutlich. Die beiden Männer werden nun wegen grober Verletzung der Verkehrsregeln bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Der Führerausweis wurde ihnen vorläufig abgenommen.

Am gleichen Ort erwischte die Polizei auch einen rasenden Automobilisten sowie ein weiterer Motorradlenker, der zu schnell unterwegs war. Die beiden überschritten ausserorts die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 57 beziehungsweise um 33 km/h. Auch der 22-jährige Schweizer sowie der 47-jährige Schweizer werden wegen grober Verletzung der Verkehrsregeln bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Viele Verkehrsteilnehmer viel zu schnell unterwegs

Im Zürcher Adlikon bei Andelfingen überschritten zwei Autolenker die erlaubte Höchstgeschwindigkeit. Dies um 38 und 35 km/h. Dem 46-jährigen Italiener sowie den gleichaltrigen Deutschen droht jetzt ebenfalls je ein Verfahren.

Zudem hat die Polizei am Freitag auf Zürcher Kantonsgebiet mehrere Schnellfahrer gestoppt. Neun Autolenker wurden wegen überhöhter Geschwindigkeit beim zuständigen Statthalteramt angezeigt.

Deine Meinung