Aktualisiert 17.09.2007 21:43

«Polizei-Strip» bei 15-Jährigen

Die Stadtpolizei gerät erneut unter Beschuss: Drei 15-Jährige mussten sich auf dem Posten nackt ausziehen.

Die Gymnasiastinnen waren auf dem Lindenhof beim Kiffen erwischt worden, wie der «Tages-Anzeiger» berichtete. Laut Stadtpolizei-Kommandant Philipp Hotzenköcherle ist diese Vorgehensweise bei reinen Bagatelldelikten nicht üblich: «Dies geschieht nur zur Beweismittelsicherung, zum Beispiel bei Verdacht auf Drogenhandel.»

Die Jungen Grünen fühlen sich in ihrer Haltung bestätigt, hatten sie doch jüngst mit einer Striptease-Show gegen Leibensvisitationen protestiert. «Dieser Fall zeigt einmal mehr, welche Willkür bei der Polizei herrscht», sagt Gemeinderat Bastien Girod. Mit Postkarten wollen die Jungen Grünen nun erneut zum Protest aufrufen.

rom

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.