Aktualisiert 06.02.2014 13:37

Philip Seymour Hoffman

Polizei verhaftet Hoffmans Drogendealer

Nach dem Tod von Philip Seymour Hoffman hat ganz New York nach dem Dealer des Oscar-Preisträgers gesucht. Nun hat die Polizei vier verdächtige Personen verhaftet.

von
lme

Gestern Abend stürmte die New Yorker Polizei ein Gebäude in Downtown Manhattan und verhaftete vier mutmassliche Drogendealer, die dem Schauspieler Philip Seymour Hoffman Heroin verkauft haben sollen. Das berichtet die «New York Daily News».

Bei den Festgenommenen handle es sich um drei Männer und eine Frau, die im Besitz von mehr als 350 Päckchen Heroin gewesen seien, hiess es in den Berichten. Allerdings hätten die Päckchen nicht den gleichen Aufdruck wie diejenigen, die in der Wohnung des gestorbenen Schauspielers gefunden wurden, sagten Polizeivertreter der «New York Times».

Das Newsportal TMZ will weiter Details zur Verhaftung der Dealer kennen. Offenbar habe ein Heroinkonsument der Polizei den heissen Tipp gegeben. Der Süchtige kaufte seinen Stoff beim gleichen Dealer wie Hoffman. Er habe ihn mehrmals in der Wohnung des Dealers gesehen, wo der Schauspieler zwei Mal die Woche mehrer Päckchen Heroin gekauft habe. Ausserdem sei dem Dealer öfters der Stoff ausgegangen und dann habe er aus der Not «das grösste Schrottheroin» verkauft.

Update folgt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.