St. Gallen: Polizei verteilt bei Kontrollen Velo-Reflektoren

Aktualisiert

St. GallenPolizei verteilt bei Kontrollen Velo-Reflektoren

Mit ihrer Präventionskampagne «Licht schützt» will die Arbeitsgruppe Verkehrssicherheit Auto-und Velofahrer sensibilisieren.

Bei schlechten Lichtverhältnissen und in der Dunkelheit seien Radfahrer besonders gefährdet und ­würden vermehrt Verkehrs-un­fällen zum Opfer fallen. ­Neben der Plakatkampagne verteilen die Stadt- und Kantonspolizei bei ihren Kontrollen Speichenreflektoren an die Velofahrer. Durch die Montage von 16 Speichenreflektoren pro Velo sei gewährleistet, dass Velofahrer auch von der Seite frühzeitig sichtbar seien. Dies sei besonders beim Überqueren von Kreuzungen und Übergängen wichtig.

Deine Meinung