Aktualisiert 20.08.2013 14:04

Einsiedeln SZPolizei zieht Raser-Taxi aus dem Verkehr

Ein 66-jähriger Taxifahrer muss seinen Fahrausweis und sein Fahrzeug abgeben. Er wurde mit 104 km/h in einer 50er-Zone erwischt.

von
aeg

Die Schwyzer Kantonspolizei hat am Montagnachmittag in Einsiedeln ein Taxi geblitzt, das mit 104 km/h durch eine mit Tempo 50 signalisierte Strasse raste. Sie konnte den Taxifahrer kurz darauf anhalten.

Gemäss einer Mitteilung vom Dienstag nahm die Polizei dem 66-Jährigen den Führerausweis und das Taxi ab. Bei der Kontrolle stellte die Polizei zudem fest, dass der rasende Chauffeur den Fahrtenschreiber nicht korrekt bedient hatte.

Der Taxifahrer wird sich bei der Kantonalen Staatsanwaltschaft für die Geschwindigkeitsüberschreitung sowie das nicht korrekte Bedienen des Fahrtenschreibers verantworten müssen. (aeg/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.