Wettingen AG: Polizeiauto kollidiert mit Lkw– Beamter verletzt
Aktualisiert

Wettingen AGPolizeiauto kollidiert mit Lkw– Beamter verletzt

Auf der Autobahn A1 ist ein Lastwagen frontal in ein Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei Zürich gekracht. Ein Polizist verletzte sich dabei leicht.

von
ame

«Ein Polizist stand neben dem Auto, sein Kollege sass auf dem Boden. Er sah schockiert aus», berichtet eine Leser-Reporterin. Am Montagmorgen ist es um etwa 11 Uhr auf der A1 kurz vor der Ausfahrt Wettingen im Kanton Aargau zu einer heftigen Frontalkollision zwischen einem Lkw und einem Polizeiauto der Kapo Zürich gekommen.

Der 25-jährige Lenker des Polizeiautos wurde dabei leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Das Einsatzfahrzeug hat nur noch Schrottwert.

Lkw-Chauffer unverletzt

Die Patrouille war unterwegs auf der A1 in Richtung Bern. Bei der Ausfahrt Wettingen verliess der 25-Jährige die Autobahn, um wieder auf die Fahrbahn Richtung Zürich zu gelangen. Er lenkte den Wagen über eine Sperrfläche und stiess dabei mit dem Sattelschlepper zusammen. Der 48-jährige Chauffeur blieb bei dem Unfall unverletzt.

Dass Patrouillenwagen der Zürcher Kantonspolizei bis ins aargauische Wettingen fahren, ist ein normaler Vorgang, da die Kantonsgrenze zwischen den Anschlüssen Dietikon ZH und Wettingen verläuft. (ame/sda)

Deine Meinung