Polizeieinsatz wegen hysterischer Schreie aus dem Wald
Aktualisiert

Polizeieinsatz wegen hysterischer Schreie aus dem Wald

Die Angst vor Spinnen hat in Freiburg zu einem kuriosen Polizeieinsatz geführt.

Bei der Einsatzzentrale waren mehrere Anrufe eingegangen, die aus einem Waldstück Hilferufe eines Mädchens gehört hätten, berichtete die Polizei am Dienstag.

Mehrere Beamte suchten gemeinsam mit zwei Anrufern das beschriebene Gelände ab. Dabei stiess die Polizei auf eine Schulklasse, die dort zeltete.

Die Ursache der Hilferufe konnte geklärt werden: In eines der Mädchenzelte war eine Spinne gekrabbelt, weshalb ein Mädchen hysterisch um Hilfe geschrien hatte.

(dapd)

Deine Meinung