Bonstetten ZH: Polizeihund beisst Vandalen
Aktualisiert

Bonstetten ZHPolizeihund beisst Vandalen

Anwohner meldeten gestern um 4 Uhr morgens, dass in Bonstetten Vandalen unterwegs seien.

Als die Polizei anrückte, rannten mehrere Männer weg. Zwei der Täter konnten nach kurzer Flucht ­gestellt werden – bei einem musste jedoch der Polizeihund nachhelfen. Er holte den Flüchtenden ein und biss ihn in

den Arm. Ein dritter Täter wurde später an seinem Wohnort verhaftet. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen Kroaten (29) und zwei Schweizer (18 und 24). Sie müssen sich wegen diversen Sachbeschädigungen an Fahrzeugen sowie Hausfriedensbruch verantworten. (20 Minuten)

Deine Meinung