Publiziert

Flüchtigen in Chur aufgespürtEin Fall für Polizeihund Cody

Ein 14-Jähriger hat sich in Chur einer Kontrolle durch die Stadtpolizei entzogen. Er ist dank der Spürnase des Schäferhundes Cody kurz darauf gefunden worden.

Ein Fall für Polizeihund Cody: Der Deutsche Schäfer konnte den Flüchtigen finden.

Ein Fall für Polizeihund Cody: Der Deutsche Schäfer konnte den Flüchtigen finden.

Stadtpolizei Chur

Bei der Stadtpolizei Chur ging am Sonntagabend der Anruf eines Anwohners ein. Er meldete, dass bei einem Schulhaus ein Motorrad ohne Kontrollschild abgestellt sei, mit welchem zuvor im Quartier herumgefahren wurde, wie die Stadtpolizei Chur in einer Medienmitteilung schreibt. Beim Eintreffen der Polizeipatrouille ergriff eine sich vor Ort befindende Person die Flucht. Sie konnte in der Dunkelheit unerkannt entkommen.

Das war ein Fall für den Deutschen Schäferhund Cody, der nun aufgeboten wurde. Der Polizeihund nahm die Fährte des Flüchtigen auf. Diese führte zu einem Wohnhaus. Der Flüchtige versuchte sich zuoberst im Treppenhaus zu verstecken. Es handelte sich um einen 14-jährigen Jugendlichen.

Er gestand, ohne gültigen Ausweis mit einem nicht angemeldeten Motorrad gefahren zu sein. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

(chk)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.