Aktualisiert 22.04.2005 11:39

Polizeikontrolle in Durchgangsheim

Diebesbeute, Bargeld und grössere Mengen Drogenstreckmittel hat die Zürcher Kriminalpolizei bei der Kontrolle eines Durchgangsheims für Asylbewerber in Volketswil gefunden.

Eine Person wurde verhaftet, sieben wurden verzeigt. Im Rahmen einer mehrstündigen Kontrolle in der Nacht auf Freitag stiessen die Polizisten auf mehrere gestohlene Natels, Kleider und Schuhe, Elektronikartikel und gut 1400 Franken Bargeld, wie die Kantonspolizei mitteilte. Zudem fanden sie Drogenstreckmittel und Drogenverpackungsmaterial.

Wegen Verdachts auf Diebstahl wurde ein Asylbewerber aus Nigeria verhaftet. Gegen sieben weitere wurde Anzeige erhoben wegen Drogendelikten, Hehlerei und Verstössen gegen das Ausländergesetz.

In der gleichen Nacht nahm die Kriminalpolizei Kontrollen in zwei Spielclubs in Wald vor. Hier sei man aber auf «nichts Nennenswertes» gestossen, heisst es in der Mitteilung.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.