Dornbirn (A): Polizist 15 Meter weit mitgeschleift

Aktualisiert

Dornbirn (A)Polizist 15 Meter weit mitgeschleift

Auf der Flucht hat ein 34-jähriger Mann in der Nacht auf Sonntag einen Polizisten fast 15 Meter mit dem Auto mitgeschleift. Der Mann fuhr in Dornbirn als Beifahrer an eine Tankstelle.

von
sda/sas

Dort stand ein Polizist, der vor zwei Wochen wegen eines Diebstahls mit ihm zu tun hatte. Der Beamte erkannte den Dieb und wollte ihn kontrollieren. Doch dieser setzte sich sofort wieder ins Auto und wollte fliehen. Der Polizist beugte sich zur offenen Tür ins Auto und versuchte den Flüchtigen daran zu hindern, den Motor zu starten. Doch dies misslang, und der Verdächtige gab Vollgas. Der Polizist steckte noch in der Türe und wurde etwa 15 Meter weit mitgeschleift. Dann gelang es ihm schliesslich, den Zündschlüssel herauszuziehen, kurz bevor er mit einer Säule zusammengeprallt wäre. Der 34-Jährige flüchtete zwar noch zu Fuss, wurde aber schnell gestellt und verhaftet. Der furchtlose Polizist kam mit dem Schrecken und einer leichten Schulterverletzung davon.

Deine Meinung