Polizist attackiert: Hockey-Fans festgenommen
Aktualisiert

Polizist attackiert: Hockey-Fans festgenommen

Die Kantonspolizei Graubünden hat vier St.Galler Hockeyfans und einen Schaffhauser nach Ausschreitungen im Zusammenhang mit einem Eishockeyspiel in Davos vor einem Monat vorübergehend festgenommen.

Nach dem Match HCD – ZSC hatten sich mehrere Fans vor einer Bar getroffen und randaliert. Als eine Zivilstreife dazukam, wurde einer der Polizisten zu Boden geworfen und getreten. Sein Kollege konnte Verstärkung anfordern und den Verletzten ins Spital bringen. Die Verhafteten sind teilweise geständig.

Deine Meinung