Polizisten als Entenfreunde
Aktualisiert

Polizisten als Entenfreunde

Beamte der Zürcher Kantonspolizei haben sich in Winterthur als wahre Tierfreunde erwiesen.

Sie retteten neun Entenküken aus einem Regenwasserschacht. Es war die Entenmutter, welche die Polizisten auf die missliche Lage der Küken aufmerksam gemacht hatte. Die Ente schnatterte so lange, bis ihr die Beamten zum Regenwasserschacht folgten. Tatsächlich warteten dort neun Entenküken auf Hilfe.

Nach der Rettungsaktion watschelte die wieder vereinte Entenfamilie in Einerkolonne zum nahe gelegenen Biotop des Stützpunktes der Verkehrspolizei. Die Beamten hatten an diesem Morgen einen Ausbildungkurs absolviert.

(sda)

Deine Meinung