Anschlag vereitelt: Polizisten finden Gift in Brief an Donald Trump
Publiziert

Anschlag vereiteltPolizisten finden Gift in Brief an Donald Trump

Ein an Donald Trump adressierter Umschlag enthielt ein tödliches Gift. Secret Service und FBI haben die Ermittlungen aufgenommen.

von
Nicolas Saameli
1 / 5
Der Umschlag war an US-Präsident Trump adressiert.

Der Umschlag war an US-Präsident Trump adressiert.

KEYSTONE
Das Gift wurde in zwei Tests bestätigt.

Das Gift wurde in zwei Tests bestätigt.

keystone-sda.ch
Rizin wird aus den Samen des Wunderbaums gewonnen.

Rizin wird aus den Samen des Wunderbaums gewonnen.

Wikipedia

Darum gehts

  • Ein Brief an US-Präsident Trump enthielt Gift.
  • Das Gift wurde entdeckt.
  • Die Behörden ermitteln.

In den USA wurde in dieser Woche ein Brief an Präsident Trump abgefangen, das das Gift Rizin enthielt. Das schreibt der TV-Sender CNN auf seiner Website. Das Gift sei in zwei Tests bestätigt worden. Sämtliche Post an den Präsidenten werde überwacht, bevor sie ihn erreiche.

Die «New York Times» schrieb, der Umschlag sei nach Erkenntnissen von Ermittlern aus Kanada gekommen. Die Behörden versuchten festzustellen, ob noch weitere ähnliche Briefe verschickt worden sein könnten. Mit dem hochgiftigen Rizin versehene Briefe waren bereits 2013 an Präsident Barack Obama und den damaligen New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg geschickt worden.

Rizin ist ein tödliches Gift. Es wird aus den Samen des Wunderbaumes gewonnen und bringt kontaminierte Zellen zum Absterben, wenn es in den menschlichen Körper gelangt. Die Substanz kann schon in geringen Mengen tödlich sein.

(SDA)

Deine Meinung