Paris: Polizisten sterben bei Verfolgungsjagd
Aktualisiert

ParisPolizisten sterben bei Verfolgungsjagd

Sie machten Jagd auf einen Verkehrsrowdy und bezahlten mit dem Leben. Zwei französische Polizisten überlebten einen Crash auf der Pariser Stadtautobahn nicht.

Zwei französische Polizisten haben die Jagd auf einen Verkehrsrowdy mit dem Leben bezahlt. Der Wagen der Beamten sei am frühen Donnerstagmorgen auf der Pariser Stadtautobahn von dem Auto des Flüchtigen mit hoher Geschwindigkeit gerammt worden und schwer verunglückt.

Ein dritter Polizist sei lebensgefährlich verletzt worden, teilte das Innenministerium mit. Der Unfallverursacher fuhr einen schweren Geländewagen. Nach ersten Ermittlungen war er betrunken und hatte keinen Führerschein. Er wurde wie sein Beifahrer festgenommen.

Die getöteten Polizisten gehörten der Spezialeinheit BAC an. Sie ist unter anderem auf Einsätze in Problemstadtteilen spezialisiert. (sda)

Deine Meinung