Polizistinnen-Mord in Spanien: Kehlen durchgeschnitten
Aktualisiert

Polizistinnen-Mord in Spanien: Kehlen durchgeschnitten

Unbekannte Täter haben in Barcelona zwei spanische Polizeischülerinnen gefoltert und ihnen anschliessend die Kehlen durchgeschnitten.

Feuerwehrleute entdeckten die Leichen der beiden Frauen am Dienstag, als sie einen Brand in der Wohnung der Toten löschen wollten.

Nach Angaben der Behörden hatten Anwohner die Feuerwehr alarmiert. Möglicherweise hatten der oder die Mörder die Wohnung der Opfer in Brand gesetzt, um Spuren zu verwischen. Die Leichen der Frauen waren zum Teil verbrannt. Der Hintergrund der Bluttat war zunächst nicht bekannt. Die Ermittler verhängten eine Nachrichtensperre.

(sda)

Deine Meinung