Pony-Fuhrwerk kippte – Insassin im Spital
Aktualisiert

Pony-Fuhrwerk kippte – Insassin im Spital

Ein mit zwei Personen besetztes Pony-Fuhrwerk ist gestern Vormittag in Muttenz auf einem abschüssigen Schotterweg umgekippt.

Bei einer Einmündung geriet das Fuhrwerk auf einen Erdhügel, worauf der Wagen nach rechts kippte. Unfallursache war falsches Handling. Eine der beiden Insassen, eine 24-jährige Frau, verletzte sich und musste ins Spital überführt werden. Das herrenlose Pony brachte das Fuhrwerk zurück zum Hof.

Deine Meinung