Hitze macht kreativ: Poolparty auf der Baustelle
Aktualisiert

Hitze macht kreativPoolparty auf der Baustelle

Die zweite Hitzewelle im Juli erreicht heute ihren Höhepunkt. Die Temperaturen steigen ins Unerträgliche. Doch in Murten wissen sich die Bauarbeiter zu helfen.

von
hal
1 / 8
Würste und Steaks im Pool: So trotzen ein Polier und ein Kranführer in Murten der Hitze.

Würste und Steaks im Pool: So trotzen ein Polier und ein Kranführer in Murten der Hitze.

Leser-Reporter/Patrick Franz
Auch andernorts werden auf Baustellen Arbeitsgeräte zu Badewannen umfunktioniert.

Auch andernorts werden auf Baustellen Arbeitsgeräte zu Badewannen umfunktioniert.

Leser-Reporter/Leser-reporter: mms
Diese jungen Herren haben auf einer Baustelle ebenfalls einen «Pool» gefunden.

Diese jungen Herren haben auf einer Baustelle ebenfalls einen «Pool» gefunden.

Leser-Reporter

Bei 36 Grad an der Sonne schuften ist eine Tortur. Da ist Abkühlung dringend nötig. In Murten FR haben sich die Arbeiter deshalb über Mittag kurzerhand ein Erfrischungsbad gebaut. «Wir haben eine Wanne für Mörtel umfunktioniert und feiern jetzt eine kleine Poolparty auf der Baustelle», sagt Leser-Reporter Patrick Franz.

Passend dazu haben die Bauarbeiter einen Grill aufgestellt. Mit dem Segen des Chefs: «Wir grillieren sowieso jeden Freitag, doch heute machts doppelt Spass», so Franz.

Nicht nur den Bauarbeitern läuft heute der Schweiss nur so runter. Die subtropische Luft, die momentan über der Schweiz liegt, sorgt fast überall für Temperaturen von weit über 30 Grad. Die hohe Luftfeuchtigkeit lasse zudem eine «ausgeprägte Schwüle aufkommen», teilt MeteoSchweiz mit. Für das Tessin haben die Meteorologen deshalb sogar die Hitzewarnung der Stufe 4 herausgegeben.

Bauarbeiter trotzen dem Hitzeterror

Was machen Sie gegen die Hitze? Schicken Sie uns Bilder per MMS an 2020.

Deine Meinung