Aktualisiert 09.08.2015 10:35

Kim und Hillary

Popo trifft auf Politik

In den USA ist die Linie zwischen Politik und Showbusiness fliessend. Da kommt es schon mal zu einem Schwätzchen zwischen einer Präsidentschaftskandidatin und einem Reality-Star.

von
mor

Auf der einen Seite die Hoffnung der demokratischen Partei und vielleicht die erste weibliche Präsidentin in der Geschichte der USA, auf der anderen eine Dame, die es dank einem Homeporno und einer Reality-TV-Sendung zu Berühmtheit geschafft hat. Hilary Clinton und Kim Kardashian könnten wohl nicht unterschiedlicher sein, trotzdem kreuzten sich nun ihre Wege und posierten für ein gemeinsames Foto.

Kardashian und Clinton sind sich im Rahmen einer Spendengala in Los Angeles begegnet. Dort sollte Geld für den Wahlkampf der Demokraten gesammelt werden. Inwiefern sich die Kardashian tatsächlich für Politik interessiert, ist unbekannt. Sicher ist, dass es Kim bereits vor der Veranstaltung auf ein Selfie mit Clinton abgesehen hat. «Aufgeregt, dass ich gleich unsere nächste Präsidentin treffen werde! Vielleicht macht sie ein Selfie mit mir», schrieb sie zuvor auf Twitter. Mit dem gemeinsamen Foto hat nun zumindest eine der beiden ihr Ziel bereits erreicht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.