Popstar Dua Lipa verrät ihre Geheimnisse und Insidertipps im neuen Newsletter Service95
Publiziert

«Dinge, die ich liebe»Popstar Dua Lipa verrät jetzt allen ihre Geheimnisse und Insidertipps

Globaler Popstar, Songwriterin, Model – und bald auch Lifestyle-Guru? Die Sängerin hat ihren eigenen Newsletter Service95 gestartet. Uns erzählt sie die Motivation dahinter. 

von
Stephanie Vinzens
1 / 6
Megastar Dua Lipa hat im Februar ein neues Projekt gestartet: den Newsletter Service95. 

Megastar Dua Lipa hat im Februar ein neues Projekt gestartet: den Newsletter Service95. 

Instagram/dualipa
Dieser erscheint wöchentlich, ist gratis und soll «die Weltanschauung erweitern, Geheimtipps und Empfehlungen weitergeben und die Dinge, die ich liebe, für jeden zugänglich machen», wie die 26-Jährige in einem Interview erzählt, das 20 Minuten exklusiv zur Verfügung steht.

Dieser erscheint wöchentlich, ist gratis und soll «die Weltanschauung erweitern, Geheimtipps und Empfehlungen weitergeben und die Dinge, die ich liebe, für jeden zugänglich machen», wie die 26-Jährige in einem Interview erzählt, das 20 Minuten exklusiv zur Verfügung steht.

Instagram/dualipa
Entstanden sei die Idee bereits vor einigen Jahren, und zwar aus Duas Obsession für das Schreiben von Listen sowie ihrer Freude am Teilen von tollen Sachen mit anderen Menschen. 

Entstanden sei die Idee bereits vor einigen Jahren, und zwar aus Duas Obsession für das Schreiben von Listen sowie ihrer Freude am Teilen von tollen Sachen mit anderen Menschen. 

Instagram/dualipa

Darum gehts

  • Popstar Dua Lipa steht ihren Fans seit diesem Monat im Newsletter Service95 zur Seite. 

  • Uns verrät die 26-Jährige, dass die Idee dafür aus ihrer Passion fürs Listenschreiben entstanden ist.

  • Der wöchentliche Newsletter soll «Dinge, die ich liebe, für jeden zugänglich machen».

  • Auch Schauspielerin Gwyneth Paltrow (49) hat ihr Lifestyle-Imperium Goop übrigens vor knapp 14 Jahren mit einem Newsletter gestartet. 

Im Februar hat Popstar Dua Lipa ihren wöchentlichen Newsletter namens Service95 gelauncht. Dieser verspricht, ein «Concierge-Service für Stil, Kultur und Gesellschaft» zu sein und «den Lesenden zu helfen, sich in der Welt zurechtzufinden». Die Idee dafür zirkuliert schon seit Jahren im Kopf der Britin mit kosovarischen Wurzeln, wie sie im Interview verrät, das 20 Minuten exklusiv zur Verfügung steht.

So sei Service95 – die Zahl ist eine Anlehnung an ihr Geburtsjahr – aus Duas Obsession für das Schreiben von Listen entstanden. Es sei ihre Art, Ordnung im Chaos zu finden. «Ich liebe es, tolle Orte zu dokumentieren, damit ich nicht vergesse, was ich erlebt habe – aber auch, um es mit denen zu teilen, die mir am meisten bedeuten», so die Sängerin. Dazu gehören nun wohl auch ihre Fans. Ihr Gratis-Newsletter soll «die Weltanschauung erweitern, Geheimtipps und Empfehlungen weitergeben und die Dinge, die ich liebe, für alle zugänglich machen».

«Erste Anlaufstelle für Empfehlungen»

Auch wenn die 26-Jährige in jeder Ausgabe mit einer persönlichen Message zu Wort kommt, kriegt sie Unterstützung von Autorinnen und Autoren, die Geschichten aus aller Welt zusammentragen. Wie das aussieht? In der ersten Ausgabe wurde über das südafrikanische House-Genre Amapiano, Sinead Burke – bekannt als Aktivistin für Menschen mit Behinderungen –, eine weibliche Roller-Derby-Truppe aus Hongkong, eine Pariser Haushaltswaren-Boutique sowie Duas persönliche Londoner Restaurant-Empfehlungen berichtet. 

Bei Letzterem dürfte die Songwriterin voll in ihrem Element sein. So verriet sie vergangenes Jahr gegenüber «Vogue»: «Alle meine Freunde und Familienangehörigen, egal, wohin sie reisen, fragen jeweils mich, was sie dort unternehmen sollen. Ich bin ihre erste Anlaufstelle für Empfehlungen.» Laut Dua können wir künftig mit zahlreichen Tipps abseits des Mainstreams rechnen – «von winzigen Bistros in Pariser Hinterhöfen bis hin zu versteckten Stränden an der Küste Spaniens».

Ihre Social-Media-Präsenz und der Newsletter sollen dabei Hand in Hand gehen. «Vielleicht schwärme ich auf Instagram über ein Restaurant in Mexiko-Stadt und im Newsletter erfährst du dann mehr über die Chefköchin und ihre Mission», erklärt Dua 20 Minuten. In die Tiefe zu gehen, sei auf Insta nämlich nicht so leicht: «Die kurze Aufmerksamkeitsspanne und das ständige Scrollen machen es schwer, eine Verbindung zu den Leuten aufzubauen.»

Dua als talentierte Interviewerin

Ihr neuestes Projekt hat die Musikerin auch persönlich weitergebracht, wie sie uns erzählt: «Manchmal weiss ich nicht, was ich essen, lesen oder schauen soll. Es gibt so viele Angebote, dass es schwer sein kann, sich auf etwas festzulegen. Aber Service95 hilft mir, meinen eigenen Instinkten zu vertrauen und meinen Radar zu verfeinern!»

Zusätzlich zum Newsletter hat Dua auch den Podcast «At Your Service» gestartet – und erweist sich darin als talentierte Interviewerin. «The Guardian» lobt in einem Artikel die «nachdenklichen Gespräche, die weit entfernt vom unterbrechungsreichen Geschwafel einiger anderer Promi-Podcasts sind». So spricht sie in der Pilotfolge mit Oliver Rousteing, Creative Director des französischen Modehauses Balmain, über die Suche nach seinen leiblichen Eltern. 

Dua Lipa spielt am 20. Mai 2022 im Zürcher Hallenstadion ihren ersten Schweizer Headline-Gig. 20 Minuten ist Medienpartner.  

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

9 Kommentare