Aktualisiert 15.12.2010 11:24

BugPornoproblem bei Yahoo

Wer über die Websuche des Anbieters nach vermeintlich harmlosen Bildern stöberte, landete auf Erotik-Websites.

von
hst
Yahoo: Bildersuche mit Fehler. Symboldbild: TechCrunch

Yahoo: Bildersuche mit Fehler. Symboldbild: TechCrunch

Gestern war kein guter Tag für Yahoo. Erst kündigte das Unternehmen die Entlassung von etwa 600 Mitarbeitern, also rund vier Prozent seiner Belegschaft, an, und dann machte das Suchangebot mit einem schweren Fehler Schlagzeilen.

Wie unter anderem TechCrunch berichtet, landeten Nutzer, die auf ein Ergebnisbild der Websuche klickten, auf Erotik-Websites. Dies passierte auch, nachdem man harmlose Begriffe wie iPhone 4 eingegeben hatte. Mittlerweile ist das Problem behoben worden. In einer Stellungnahme hatte Yahoo es bestätigt. Wie der Fehler zustande kam, ist weiterhin offen. Yahoo nutzt seit geraumer Zeit Suchtechnologie von Microsoft. Daher hatte es im Statement geheissen, man arbeite mit den Redmondern an einer Lösung.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.