04.10.2019 10:33

Hoher Sachschaden

Poser nach Foto auf Polizeiauto festgenommen

Während eines Polizeieinsatzes kletterte ein Mann auf ein Polizeiauto. Jetzt muss er bei der Staatsanwaltschaft antraben.

von
gwa
1 / 4
Während eines Polizeieinsatzes stieg ein Mann am Bahnhof Luzern auf ein solches Patrouillenfahrzeug, um sich von einem Kollegen fotografieren zu lassen. (Symbolbild)

Während eines Polizeieinsatzes stieg ein Mann am Bahnhof Luzern auf ein solches Patrouillenfahrzeug, um sich von einem Kollegen fotografieren zu lassen. (Symbolbild)

Keystone/Alexandra wey
Die Polizisten waren gerade im Einsatz, als der Vorfall geschah. (Symbolbild)

Die Polizisten waren gerade im Einsatz, als der Vorfall geschah. (Symbolbild)

Keystone/Alexandra wey
Am Polizeiauto entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Am Polizeiauto entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Keystone/Alexandra wey

Die Luzerner Polizei hat einen 22-jährigen Schweizer festgenommen: Dieser war Anfang September während eines Polizeieinsatzes am Bahnhof Luzern für ein Foto auf ein abgestelltes Polizeiauto geklettert. Dumm nur: Dabei entstand am Polizeiauto ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Die Polizei konnte den Mann inzwischen identifizieren, wie sie am Freitag mitteilte. Der Mann ist geständig. «Ihm sei nicht bewusst gewesen, dass durch diese Aktion ein Schaden entstehen könnte», heisst es in der Polizeimeldung. Der 22-Jährige muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.