Publiziert

Instagrammer bei der ArbeitPosieren macht auch nicht immer Spass

Wer täglich auf Social Media neue Bilder von sich posten muss, um die Gefolgschaft bei Laune zu halten, muss kreativ werden. Irgendwie geht das nicht immer ganz auf.

von
fim
1 / 26
Fast hätten wir es ihr geglaubt. Sieht doch gemütlich aus, nicht? Aber wie bequem kann ein Kürbis als Kissen wirklich sein? Und das Heu, das piekst doch an den nackten Beinen! Und Bauchspannung braucht diese Liegefigur auch ganz schön viel. Puh. Aber gut: Hier ist ja auch ein altgedienter Posen-Profi am Werk, Topmodel Irina Shayk.

Fast hätten wir es ihr geglaubt. Sieht doch gemütlich aus, nicht? Aber wie bequem kann ein Kürbis als Kissen wirklich sein? Und das Heu, das piekst doch an den nackten Beinen! Und Bauchspannung braucht diese Liegefigur auch ganz schön viel. Puh. Aber gut: Hier ist ja auch ein altgedienter Posen-Profi am Werk, Topmodel Irina Shayk.

Instagram
Und hier gleich nochmal Frau Shayk: Augen nach oben, bitte, auf Irinas Gesicht – sehen Sie, wie fies der Job manchmal sein kann? Mit Essen zu posieren, aber es dann doch nicht essen zu dürfen? Nicht. Lustig. Der Blick sagt alles.

Und hier gleich nochmal Frau Shayk: Augen nach oben, bitte, auf Irinas Gesicht – sehen Sie, wie fies der Job manchmal sein kann? Mit Essen zu posieren, aber es dann doch nicht essen zu dürfen? Nicht. Lustig. Der Blick sagt alles.

Instagram
Noch einmal Essen: Anja Zeidler hat eine Ananas auf dem Kopf. Wir sind schlicht überfordert. Ist es eine Krone? Und Zeidler die Königin der süssen Früchtchen auf Instagram? Hat sie eine Trophäe für ihren veganen Lebensstil erhalten? Macht sie eine Fitnessübung? Vielleicht ist es auch eifach öppis.

Noch einmal Essen: Anja Zeidler hat eine Ananas auf dem Kopf. Wir sind schlicht überfordert. Ist es eine Krone? Und Zeidler die Königin der süssen Früchtchen auf Instagram? Hat sie eine Trophäe für ihren veganen Lebensstil erhalten? Macht sie eine Fitnessübung? Vielleicht ist es auch eifach öppis.

Instagram

Irina Shayk (31) hat vergangene Woche ein Bild gepostet, auf dem sie auf einem mit Heu ausgelegten Feld liegt, sinnlich die Haare zurückfallen lässt und sich derart auf einen grossen Kürbis (sic!) abstützt, dass ihre 9,2 Millionen Follower glauben könnten, die Pose sei gerade total bequem. Weil: Machen wir doch alle mal, so ein bisschen mit Kürbissen kuscheln.

Gut, als Model gehört das mit den unbequemen Verrenkungen ein bisschen zum Job, da ist Irina einiges gewohnt und längst hart im Nehmen. Und sie hat womöglich den anderen Influencern und Models in der (bitte mit Humor zu nehmenden) Bildstrecke etwas voraus, die sich ebenfalls in fragwürdigen Posen ablichten liessen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.