Aktualisiert 03.12.2008 20:21

Lausanne

Postangestellter durch Schuss verletzt

In Lausanne ist heute um 17.25 Uhr eine Postfiliale überfallen worden. Der Täter gab dabei einen Schuss ab, der einen Angestellten ins Bein traf.

Der maskierte Mann betrat die Poststelle an der Avenue de Cour um 17.25 Uhr. Dabei gab er einen Schuss ins Innere des Postbüros ab, der einen Angestellten in ein Bein traf.

Mehrere Polizeifahrzeuge, aber auch eine Ambulanz und die Feuerwehr trafen kurz nach der Alarmierung am Tatort ein, wie 20 Minutes Online berichtete. Der Verletzte wurde von der Sanität betreut; sein Leben ist nicht in Gefahr.

Dem Täter gelang die Flucht. Die Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg. Zur Beute machte die Polizei keine Angaben.

(AP/jcg)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.